Freiwilligen-Agentur OHA

Sie suchen Unterstützung?

Wir helfen Ihnen, Freiwillige zu finden!

Sie möchten sich engagieren?

Wir zeigen Ihnen wo Sie sich engagieren können!

Ehrenamtskarte

Mit der Ehrenamtskarte haben Sie viele Vorteile

Herzlich willkommen

... auf der Homepage der Freiwilligen Agentur OHA des Paritätischen

Die Freiwilligen Agentur OHA ist die zentrale Beratungsstelle für freiwilliges Engagement im Altkreis Osterode am Harz. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

Ihre zentralen Aufgaben sind:

  • Interessierte Freiwillige zu unterstützen für sich ein sinnvolles und interessantes Betätigungsfeld in einer gemeinnützigen Organisation oder einem Projekt zu finden.
  • Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen bei der Verwirklichung eigener Ideen oder Projekte zu unterstützen.   
  • Gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Initiativen zu helfen, für ihre Aktivitäten engagierte Menschen zu gewinnen.
  • Eigene Projekte zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements zu initiieren.

Sie richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger und bietet gemeinnützigen Organisationen und Vereinen im Bereich Bildung, Kultur, Soziales, Gesundheit, Integration und Umwelt Unterstützung an.

Unsere Beratungen sind kostenfrei.

 

Aktuelles

Harzer Hexentrail 2017 sucht Freiwillige für Straßenabsicherung und mehr

Am 9. September  2017 startet der "Harzer Hexentrail" bereits zum vierten Mal in Osterode. Das Motto des Spendenlaufes heißt: "Der Harz erfüllt Wünsche", denn die Startgelder der Mannschaften kommen Projekten, Vereinen, Kindergärten und anderen Initiativen in unserer Region zu Gute.

Zur Absicherung der Teams bei  Straßenüberquerungen in Osterode, Clausthal und Altenau werden freiwillige Helferinnen und Helfer benötigt.
Wer sich darüberhinaus beim Harzer Hexentrail ehrenamtlich engagieren möchte - z.B. bei Auf- und Abbautätigkeiten, Einweisung der Teams etc., meldet sich bitte bei der  FreiwilligenAgentur OHA d.P. Tel 05522 / 907718, e-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei Monika Wendt unter Tel.  05522 / 318-383 bzw. per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Internetseite Harzer Hexentrail : http://www.harzer-hexentrail.de

 Hier die Rahmenbedingungen für das Engagement  "Straßenabsicherung" in Kürze:

Die Einsatzzeit am 9.9.2017 ist von ca. 8.00-15.00 Uhr.
Mitfahrmöglichkeit zum Einsatzort nach Absprache,
Arbeitsmaterialien z.B. Funkgeräte werden gestellt.
Sie erhalten eine konkrete Einweisung in Ihr Arbeitsfeld .
Ehrenamtliche erhalten eine kostenfreie Verpflegung und sind während ihres Einsatzes Haftpflicht versichert.

Auslandsfreiwilligendienst nach der Berufsausbildung - neue Suchbörse

Schule und Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und was nun?
Ein Auslandsfreiwilligendienst bietet für Jugendliche mit Hauptschul- oder Realschulabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung
Nach dem erfolgreichen Abschluss auf einer Haupt- oder Realschule haben Sie nun Ihre Berufsausbildung abgeschlossen. Aber Ihr Traum war es immer mal ins Ausland zu gehen, um dort Erfahrung zu sammeln. Der Freiwilligendienst "Weltwärts" bietet speziell für diese Gruppe eine neue Suchbörse  an, um geeignete Stellen in Hilfsprojekten zu finden.

Die Suchbörse finden Sie unter Weltwärts nach der Ausbildung 

ACHTUNG!
Viele Entsendeorganisationen beenden bald ihre Auswahlverfahren. Wenn Sie im Sommer 2017 einen Freiwilligendienst machen möchten, sollten Sie sich also jetzt informieren und bald bewerben.

Z.B. bietet der Internationale Bund  noch Plätze in Lateinamerika an:
Für die Sommerausreise gibt es noch freie Einsatzplätze in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern. Kurzentschlossene sollten sich bei Interesse möglichst schnell bewerben.
Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2017. Die Ausreise ist für August oder September geplant.

 

Für Sprach- und Bücherfans: Bibliothek und ausländische Gäste betreuen, Städtepartnerschaft pflegen und beleben, Aktionen mit organisieren

Das Archiv und die Fachbibliothek der Esperanto-Gesellschaft Südharz gehört mit ihrer einzigartigen historischen Sammlungen inzwischen zu den größten in der Welt. Immer wieder erhält die Gesellschaft Buchschenkungen aus verschiedenen Ländern, die ins Archiv aufgenommen werden sollen. Darüber hinaus wird ehrenamtliche Unterstützung für Büro- und Kopierarbeiten benötigt. Besonders interessant ist die Begleitung und Betreuung von ausländischen Gästen des Vereins, sowie die Mitarbeit bei Vereinsaktionen oder der Mitgestaltung der polnischen Städtepartnerschaft. Hierfür wären englische Sprachkenntnisse von Vorteil- wer möchte kann über den Verein natürlich gerne Esperanto erlernen.

Ein Interesse an Sprachen und Kultur ist für diese Tätigkeit von Vorteil. Darüber hinaus sind Sie kontaktfreudig und verfügen über eine gewisse Lebenserfahrung. Teamfähigkeit und Verschwiegenheit sind wichtig. Mit neuen Situationen können Sie gut umgehen und sich anpassen.

Weiterlesen: Für Sprach- und Bücherfans: Bibliothek und ausländische Gäste betreuen, Städtepartnerschaft...

Theateraufführung "KARLINE" am 8. Juni um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Osterode

 

Quelle: Eseltreiber 12.5.2017 ...KKHL Christian Dolle

 

Eine weitere Aufführung des Stückes „Karline“ ist am 8. Juni um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Osterode, Scheffelstr. 14. Der Eintritt ist frei.

 Einsam, hungrig und voller Angst irrt Karline durch den Wald. Dort trifft das Mädchen auf die Steinbeißer, die ihr nach anfänglichem Zögern auch etwas zu Essen anbieten. „Aber das sind ja Steine!“, ruft das Mädchen aus und es wird ihr als Undankbarkeit ausgelegt. Wenig später ist sie wieder allein, wenn sie ihre Hilfe nicht will, soll sie sehen, woher sie welche bekommt, entscheiden die Steinbeißer.

„Okay, das war schon ganz gut, aber die Empörung, wenn Karline die Steine ablehnt müsst ihr noch deutlicher spielen und euer Text muss sofort kommen, wenn sie aufhört zu reden. Das Timing ist hier ganz wichtig.“ Theaterpädagogin Marlis Heringhaus gibt den Schülern klare Anweisungen, wie sie das Stück zu spielen haben, das Stück um das Mädchen Karline, das seine Heimat verliert und eine neue sucht. Gespielt wird das Stück von Grundschülern aus Dreilinden, Förderschülern der Wartbergschule und Darstellern von STArQ für Menschen. Sie kommen aus unterschiedlichen Nationen, sind unterschiedlich lange in Deutschland, sprechen unterschiedlich gut unsere Sprache, und sind zwischen 9 und 39 Jahre alt.

Poster_Karline

Weiterlesen: Theateraufführung "KARLINE" am 8. Juni  um 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Osterode

Bundesfreiwilligendienst im Stadtteiltreff "Westlich Röddenberg" oder bei Essen auf Rädern

Lust auf einen Bundesfreiwilligendienst beim Paritätischen Sozialzentrum Osterode? 

Der Paritätische Osterode sucht Menschen, die Interesse haben, sich sozial zu engagieren und Freude daran haben, mit und für ältere Menschen etwas zu tun. Im Rahmen des
Bundesfreiwilligendienstes (BFD) gibt es in zwei Arbeitsbereichen freie Stellen für freundliche und hilfsbereite Frauen und Männer.

Der Stadtteiltreff „Westlich Röddenberg“, das gemeinsame Projekt mit der Kreiswohnbau Osterode, bietet seinen Besucherinnen und Besuchern beim wöchentlichen Seniorennachmittag ein buntes Programm mit Spiele-,  Bastel- und Singnachmittagen sowie diverse andere Veranstaltungen. Für den Stadtteiltreff in der Stettiner Straße in Osterode wird ein Bundesfreiwilliger (Bufdi) gesucht.

Weiterlesen: Bundesfreiwilligendienst im Stadtteiltreff "Westlich Röddenberg" oder bei Essen auf Rädern